Kalkpresstechnik | Betonoptik | Vintage-Optik ...

Epoca Marmor als Grundlage vielseitiger Techniken

Fantastisch, was mit dieser vielseitigen Kalk-Spachteltechnik alles möglich ist. Die Wirkung im Raum variiert von klassisch über stilvoll bis hin zu modern und trendig. Lassen Sie sich inspirieren!

Mit Jaeger Epoca Marmor geht es tatsächlich auf eine Reise durch die Epochen, denn mit nur einem Material lassen sich die verschiedensten Techniken realisieren. Von antiker Marmoroptik über stilvolle Wände mit klassischen Bordüren in Schablonentechnik oder mit plastischen Ornamenten in Relieftechnik bis hin zu hochmodernen Effekten wie Vintage-Optik im Shabby Chic, angesagtem Industriecharme durch rohe Sichtbetonoptik oder verblüffend echt aussehenden Holzimitationen.

Epoca Marmor 949 – edelmatte Kalkpresstechnik

Jaeger Epoca Marmor ermöglicht eine moderne Kalkpresstechnik auf Basis von ­hochwertigem, lange gereiftem Sumpfkalk. Veredelt wird die Rezeptur durch Naturerden in verschiedenen Farbtönen und mineralische Pigmente. Jaeger Epoca Marmor ergibt einen natürlichen marmorierten Effekt. Die mineralisch seidige Oberfläche kann matt oder seidenmatt gestaltet werden. Bei Überarbeitung mit Antik Seife wird ein marmorartiger Glanz erzielt. Auch moderne Effekte sind mit einfachen Hilfsmitteln möglich.



Mit der Betonoptik zum Loft-Charakter

Cool, rau und voll im Trend: Veredelte Betonflächen im Industriedesign sind absolut angesagt. Mit Epoca Marmor, der passenden Struktur und dem richtigen Betongrau holen sie sich echten Loftstyle in die eigenen vier Wände!


Holzoptik –
Gemütliches Zuhause

Mit Holz kann man Gemütlichkeit schaffen wie in einer Bauernstube oder mit einer hochwertigen Vertäfelung ein klassisches Ambiente erzielen. Auch in der modernen Innenarchitektur wird Holz in Kombination mit Beton oder Edelstahl zum Blickfang. Egal, welchen Stil man bevorzugt, immer fasziniert der warme, natürliche Charakter der Holzmaserung.


Verarbeitung der Kalkpresstechnik: So wird’s gemacht

Holzoptik:

Nach dem Grundieren mit Jaeger Iso-Mineral­grund wird Jaeger Epoca Marmor in zwei passen­den Holzfarbtönen nacheinander nass in nass in Bahnen aufgetragen. Dann mit dem Jaeger Maserboy in Bahnen abziehen und nach kurzer Ablüftzeit mit der Glättkelle ­glätten. Abschließend sorgt Jaeger Antik-Seife für hohe Widerstandsfähigkeit.

Betonoptik:

Jaeger Iso-Mineralgrund vorstreichen. ­Jaeger Epoca Marmor im Farbton 286 einmal richtungslos und einmal in Bahnen auftragen. Mit der Traufel strukturieren und glätten. Zum Schluss die eingefärbte Jaeger Antik-Seife mit dem Pinsel auftragen.


1) Grundieren der Fläche mit Iso-Mineralgrund 309.

2) 1. Lage Epoca Marmor 949 auftragen.

3) 2 . Lage Epoca Marmor 949 auftragen.

4) Fläche mit der Traufel verpressen.

5) Auftrag der eingefärbten Antik Seife 985 mit einem Pinsel odder der Kelle.

6) Überschüssige Seife mit einem Baumwoll­lappen aufnehmen.



Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.