Villa Venezia / Spachteltechniken

Antiqua 968

Antiqua 968
Edler Kalkputz mit feinstem Marmormehl. Für edel samtige Wandflächen.
Antiqua 968
Verbrauchsrechner
Bitte tragen Sie hier die Fläche in m² ein.
m2
Ergebnis bei einem gemittelten Verbrauch von 1.67 m² / kg:
je nach Schichtdicke, pro Lage
Bitte beachten: Die Verbrauchswerte sind ca.-Werte und können je nach Beschaffenheit des Untergrundes variieren.

Kalkputz für Kalkpresstechniken

Mineralischer Kalkputz für Kalkpress- und Lasurtechniken innen und außen. Fein-Kalkputz für alle Außen- und Innenflächen. Wenn es auf eine glatte und mineralische Beschichtung ankommt, z. B. an historischen Bauten und in der modernen Architektur, ist Jaeger Antiqua ein idealer Glättputz. Jaeger Antiqua eignet sich hervorragend auch als Malgrund für gewölkte Oberflächen und Lasurtechniken, für außen wie innen. Auch traditionelles Sgraffito, Relief- und Freskotechniken lassen sich mit Jaeger Antiqua leicht ausführen.

  • aus natürlichem Sumpfkalk
  • wasserdampfdiffusionsfähig (DIN 53122) sd= 0,04 m
  • alkalibeständig
  • wetterbeständig
  • beugt auf natürliche Weise Schimmelbildung vor
  • für innen und außen
     
Antiqua 968

Arbeitsweise:
 1. Untergrundvorbereitung:
Fläche sorgfältig reinigen und lose Teile entfernen. Stark saugende Untergründe mit Kronen Hydrosol Tiefgrund verfestigen. Den verfestigten Untergrund anfeuchten. Flächen (außen und innen) mit Jaeger Iso -Mineralgrund grundieren.
2. Spachteln des Kalkputzes
Jaeger Antiqua wird in mind. 2 Lagen mit der Jaeger Glättekelle oder Maler Traufel aufgespachtelt. Nicht unter 5°C und über 35°C oder in praller Sonne verarbeiten.
Verarbeitungsbedingungen:
Während der gesamten Verarbeitungs- und Trocknungszeit darf die Werkstoff-, Untergrund- und Luft-Temperatur  8°C nicht unter- und 30°C nicht überschreiten. Die Luftfeuchtigkeit sollte während der gesamten Zeit zwischen 30% r.F. und 75% r.F. liegen.
Werkzeugreinigung:
Direkt nach dem Gebrauch mit Wasser reinigen.

Neue inspirierende Kreativtechniken finden Sie hier...

1) Grundieren der Fläche mit Jaeger Iso-Minearlgrund 309.

2) 1. Lage Antiqua 968 eingetönt.

3) 2. Lage Antiqua 968 eingetönt, leicht strukturiert.

4) Fläche mit der Traufel verpressen.

5) Auftrag der eingefärbten Antik Seife mit dem Pinsel oder der Kelle.

Produktdaten

Ergiebigkeit
Streichen/Rollen Spritzen
1 -1,3 kg/m²
Artikelnummer/Farbton
Artikelnummer Farbton
968-0000weiß
Gebindegröße/Kartoninhalt
Gebindegröße Kartoninhalt
10 kg1
25 kg1

Passende Produkte dazu

309 Iso-Mineralgrund
964 Mineralfarbenkonzentrat
974 Glättkelle
985 Antik Seife