Bodenbeschichtungen

Kronalux® 2K-GFK-Poolfarbe 786

Kronalux® 2K-GFK-Poolfarbe 786
Poolfarbe für dekorative Anstriche auf wasserdichten GFK-Pools
Kronalux® 2K-GFK-Poolfarbe 786
Verbrauchsrechner
Bitte tragen Sie hier die Fläche in m² ein.
m2
Ergebnis bei einem gemittelten Verbrauch von 6 m²/kg:
pro Anstrich
Bitte beachten: Die Verbrauchswerte sind ca.-Werte und können je nach Beschaffenheit des Untergrundes variieren.

Poolfarbe für GFK-Pools

Unterwasserfarbe für dekorative Anstriche auf wasserdichten GFK Becken. Mit Grundierung auch für Beton und Stahlbecken einsetzbar. Nicht im Trinkwasser- und im Lebensmittelbereich verwenden. Nicht für Becken aus Polypropylen (PP) geeignet.

  • Haftet ohne Grundierung auf GFK-Pools
  • Hohe Wetter- und Wasserbeständigkeit
  • Schnelle Trocknung
  • Beständig gegen verdünnte Säuren und Laugen
  • Beständig gegen Salzlösungen, ozonisiertes und gechlortes Wasser; ungebrauchte Mineralöle

+ Zur Farbtonkarte

Kronalux® 2K-GFK-Poolfarbe 786

Untergrundvorbereitung

Voraussetzung für die Haltbarkeit ist ein fester, fettfreier und trockener, von Schmutz und Staubablagerungen gründlich gereinigter Untergrund.
Bei Schwimmbecken müssen die Außenwände gegen Erdfeuchtigkeit und Grundwasser gut isoliert sein. Fehlende oder schlechte Isolierung ist meist die Ursache für Blasenbildung und abblätternde Anstriche.

Bestehende GFK Becken müssen schadfrei und wasserdicht sein. Kleinere Schadstellen können mit dem 415 2K-PE-Faserspachtel ausgebessert werden. Das Becken ist vor dem Anstrich mit Jaeger Spezialreiniger 80 zu reinigen und mit klarem Wasser nachwaschen.
Die Flächen vor der Beschichtung gründlich mit Körnung P80 - 180 anschleifen und entstauben.
Beton muss vor Beginn der Anstricharbeiten gut abgebunden haben, d.h. er sollte mindestens 4-6 Wochen alt sein. Beton darf nicht mit der Stahlkelle geglättet, sondern sollte zur Erzielung eines griffigen Untergrundes mit einer Filzscheibe abgezogen sein. Zementleim und Sinterschichten sind durch Sandstrahlen zu entfernen.
Für Eisenflächen in Schwimmbädern – wie Einstiegleitern – empfehlen wir auf gut entrostetem, tragfähigem Untergrund Anstriche 2x mit Kronalit 819 zu grundieren (evtl. sandstrahlen).

Kronalux® 2K-GFK-Poolfarbe 786

Spachtelung

Für Ausbesserungen des GFK Pols 415 2K-PE-Faserspachtel verwenden, danach gut anschleifen.

Anstrichaufbau

Das Material vor der Verarbeitung gut aufrühren, beide Komponenten homogen maschinell verrühren und umtopfen!
Topfzeit von 3 Stunden (20°C) beachten.

GFK
2 - 3 x 786 GFK Poolfarbe mit Rolle oder Spritzverfahren auftragen. Bei Bedarf bis max. 10 % mit Spezialverdünnung 97 verdünnen
1 x 787 2K – Pool – Siegel mit Rolle oder im Spritzverfahren auftragen.

Beton
Bei Salzwasser drei Anstriche mit 786 Poolfarbe und 2 Anstriche mit 787 Poolsiegel
Bei gechlortem Wasser Grundierung mit 864 Spezial Grundierharz, 2 Anstriche mit 786 Poolfarbe und 2 Anstriche mit 787 Poolsiegel.

Überstreichbarkeit

Überstreichbar nach 12 Std. bei trockener Witterung, ansonsten länger.

Ausbesserungsarbeiten (alte Schwimmbecken)

Überholungsanstriche erfordern eine besonders gründliche Reinigung des Untergrundes von Algen, Schmutz und Ablagerungen. Kalkablagerungen und Algenwuchs mit handelsüblichen Entkalkern gründlich entfernen. Mit viel Wasser sorgfältig nachspülen! Fettige Ablagerungen lassen sich mit Jaeger Spezialreiniger 80 reinigen. Schlechthaftende Anstriche abstoßen. 

Pflege und Überwinterung von Schwimmbecken

Fettränder lassen sich mit alkalischen Reinigungsmitteln, Kalkablagerungen mit Entkalker entfernen; gründlich mit Wasser nachspülen! Große Becken sind vorzugsweise befüllt zu überwintern, wobei zum Schutz der Beckenwände gegen Eisdruck Stroh-, Reisig- oder Schilfbündel verwendet werden. Bei starkem Frost sollte die Eisdecke von Zeit zu Zeit entlang des Beckenrandes in ausreichender Breite aufgesägt werden. Kleine Becken überwintern am besten leer.

Verarbeitungsbedingungen

Während der gesamten Verarbeitungs- und Trocknungszeit darf die Werkstoff-, Untergrund- und Luft-Temperatur  8°C nicht unter- und 30°C nicht überschreiten. Nicht in praller Sonne verarbeiten, dies kann zur schnellen Antrocknung und Blasenbildung des Anstrichfilms führen. Die Luftfeuchtigkeit sollte während der gesamten Zeit zwischen 30% r.F. und 75% r.F. liegen.

Unfälle durch Ausrutschen in Durchschreitebecken, Kinderplanschbecken, auf Treppenstufen usw. werden vermieden, wenn in den ersten Anstrich trockener Quarzsand 0,1 - 0,4 mm eingestreut wird.

Werkzeugreinigung

Spezial Verdünnung 97

Produktdaten

Ergiebigkeit
Streichen/Rollen Spritzen
5-7 m²/kg
Artikelnummer/Farbton
Artikelnummer Farbton
786-0800 Weiß
786-0065 Capriblau ~ NCS S 1060-B
786-0066 Pastellblau ~ NCS S 1050-B20G
786-0067 Seegrün ~ NCS S 2050-B80G
786-9005 Schwarz
Gebindegröße/Kartoninhalt
Gebindegröße Kartoninhalt
3,5 kg1
9 kg1

Passende Produkte dazu

097 Spezial-Verdünnung
415 Kronen® 2K-PE-Faserspachtel
780CC Kronalux® Schwimmbadfarbe