304 SWISSGrip AntiRutsch® Bad

Duschmatte zum Streichen - die Antirutschbeschichtung für Badewannen und Duschwannen

SWISSGrip AntiRutsch® ist eine farblose Spezialbeschichtung, die auf den Boden von Duschwannen, Badewannen oder anderen Nassbereichen wie Badezimmerböden, Schwimmbadböden, Wellness Bereiche oder andere Barfussbereiche aufgebracht wird.

Basis ist eine lösemittelfreie 2-Komponenten-Polyurethan-Beschichtung, die auf Untergründen wie Acryl, Stahlemaille, Steinzeug, Feinsteinzeug, Natursteine etc. aufgetragen werden kann. GriP AntiSlip Bathroom ist die einzige weltweit zertifizierte Anti-Rutsch-Beschichtung. Rutschhemmungsklasse C, nach DIN51097, TÜV Rheinland.

Wozu braucht man eigentlich eine Anti-Rutsch-Beschichtung?

Eine Anti-Rutsch-Beschichtung ist eine sehr sinnvolle Maßnahme, um Stürze zu verhindern. Es gibt viele Anwendungsbeispiele im Haushalt, wo eine solche Beschichtung sinnvoll eingesetzt werden kann, und zwar überall dort, wo Sturzgefahr auf nassen und glatten Flächen besteht. Stürze durch Ausrutschen sind eine der Hauptursachen für Unfälle und kommen laut Statistik sogar häufiger vor als Verkehrsunfälle! Insbesondere ältere Menschen und Kinder haben ein erhöhtes Risiko. Mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung lässt sich die Sturzgefahr vergleichsweise einfach und ohne aufwändige Umbaumaßnahmen minimieren.

Alternative zu Duschmatte oder Badewanneneinlage

Eine Antirutschbeschichtung ist außerdem eine sehr gute und hochwertige Alternative zu rutschfesten Duschmatten oder flexiblen Badewannenmatten, zu aufgeklebten Antirutschstreifen auf Treppen oder Antirutschfolien. Die Vorteile liegen auf der Hand: Eine Anti-Rutsch-Beschichtung ist deutlich haltbarer und vor allem viel reinigungsfreundlicher und damit hygienischer, als Dusch- oder Badewanneneinlagen.

Marktführer unter den Anti-Rutsch-Beschichtungen

Dank einer exklusiven Kooperation können wir Ihnen ab sofort den Marktführer unter den Anti-Rutsch-Beschichtungen anbieten: Das Schweizer Produkt SWISSGrip AntiRutsch® wurde bereits in den 1990er Jahren entwickelt und seither stetig weiter verbessert. Heute ist es dank seiner herausragenden Eigenschaften die weltweit führende Anti-Rutsch-Beschichtung. Die Gäste zahlreicher namhafter Hotelketten profitieren bereits seit vielen Jahren von der geprüften Sicherheit. Geeignet ist SWISSGrip AntiRutsch® zum Beispiel für alle Wannen- und Duschbereiche, aber auch für Treppen, Terrassen und Balkone sowie in Wellnessbereichen und Schwimmbädern. Die Beschichtung erreicht eine Rutschhemmung von R10 bis R11, dafür liegen zahlreiche Prüfzeugnisse und Zertifikate vor. Ganz wichtig: SWISSGrip® ist in Deutschland erstattungsfähig im Rahmen der Pflegeversicherung.

Antirutsch für Duschwanne, Badewanne, Treppen, etc. in nur 30 Minnuten

Denkbar unkompliziert stellt sich die Verarbeitung dar: In nur 30 Minuten ist z.B. eine Duschwanne beschichtet, schon nach 12 Stunden kann sie wieder genutzt werden. Die umweltfreundliche, wasserbasierte Beschichtung trocknet transparent auf und erfüllt damit auch hohe ästhetische Ansprüche: Da sie nahezu unsichtbar ist, bleiben Farbe und Struktur des jeweiligen Untergrundes erhalten. Alle gängigen Hygienestandards werden erfüllt, denn die Oberfläche ist leicht mit handelsüblichen Produkten zu reinigen. Sollte es einmal erforderlich sein, lässt sich die Beschichtung sogar wieder rückstandsfrei entfernen – wichtig für alle Mieter!

Set Inhalt:

  • Basisbeschichtung „A“
  • Härter „B“
  • GriP „Promotertuch P“
  • Filzroller + Rollenhalter
  • Klebeband
  • Spatel
  • Handschuhe
  • Gebrauchsanleitung

Angeboten wird SWISSGrip Anti-Rutsch® in Deutschland und Österreich exklusiv von JAEGER Lacke. Im Handel gibt es den praktischen Set-Karton für ca. 1,2 Quadratmeter. Das Set enthält mit einem Griff alles, was man für die Verarbeitung braucht: Die zwei Komponenten für die Beschichtung im passenden Mischungsverhältnis, ein spezielles Reinigungstuch für die Untergrundvorbereitung, ausreichend hochwertiges Klebeband zum Abkleben der Flächen sowie eine Wanne zum Anmischen der Komponenten und eine Rolle für die Verarbeitung.

Untergrund:

Acryl, Stahlemaille, Steinzeug, Feinsteinzeug, Natursteine etc.

Verarbeitungshinweise:

Untergrund vorbereiten
  • Zu beschichtenden Untergrund von Fett befreien und trocknen.
    Untergrund darf nicht mit einer Nanobeschichtung, „Pearl-Effekt“ oder sonstiger Trennschicht ausgerüstet sein - keine Haftung möglich!
    WICHTIG: Während des gesamten Beschichtungs- und Aushärtevorgangs muss die Fläche trocken gehalten werden und evtl. Nachtropfen aus Wasserhähnen und Duschköpfen unbedingt vermieden werden!

  • Mit Promotertuch P die gesamte Oberfläche gut abwischen. Warten bis sich ein leichter Film gebildet hat (ca. 2 min). Mit trockenem Baumwolltuch/Haushaltspapier den entstandenen Film gut und kräftig abpolieren, bis die Oberfläche trocken ist.
    Die zu beschichtende Fläche mit dem Klebeband abkleben. Ggf. innerhalb dieser Fläche zusätzliche Streifen für einen verbesserten Wasserablauf kleben.
Antirutsch-Beschichtung aufbringen
  • GriP Basecoat „A“ (schütteln), öffnen und den Inhalt mit dem Spatel gut verrühren.
    GriP Hardener „B“ öffnen und in den Behälter „A“ geben. Verrühren bis beide Komponenten vollständig vermischt sind. Dabei auch immer wieder am Boden und Rand entlangstreichen. Das angemischte Coating muss sofort (innert 15 Minuten) verarbeitet werden.

  • Filzroller vollständig mit GriP AntiSlip® durchtränken, anschliessend jedoch sehr gut und mehrmals abrollen.

  • Beschichtung mit Filzroller im Kreuzgang auf die Fläche gleichmässig auftragen. Beschichtungsverunreinigungen mit nassem Schwamm beseitigen. Haare/Fussel und andere Verunreinigungen sofort entfernen, zum Beispiel mit einer Nadel oder einem Haushaltspapier.

  • Nach dem Auftragen der Beschichtung Klebeband sofort abziehen – kann mit dem Hausmüll entsorgt werden.
Trocknung:
  • Staubtrocken nach zwei bis vier Stunden. Wasserbelastbar und begehbar nach 12 Stunden. Mechanische Belastbarkeit nach 5 Tagen. Bodenheizung unbedingt vor der Verarbeitung ausschalten - ebenfalls während der Trocknungszeit ausgeschaltet lassen! Sollte jedoch erst nach 5 Tagen mit Reinigungsmittel gereinigt und mechanisch bearbeitet werden.
    Wir empfehlen nach dem Duschvorgang das Restwasser immer mit einem geeigneten Abzieher zu trocknen, damit Kalkreste im Wasser sofort entfernt werden und Sie lange Freude an Ihre Anti-Rutsch Beschichtung haben.

Besondere Hinweise:

Ideale Umgebungstemperatur für die Verarbeitung: 20° Celsius und nicht zu hohe Luftfeuchtigkeit und kein Wind/Durchzug.

SWISS GriP AntiRutsch® und Haarfärbemittel vertragen sich nicht – ergibt dunkle oder rote Fleckenbildung!

 

SWISS GriP AntiRutsch® Reinigungsempfehlung


Verbrauchsrechner

Produktdaten

Artikelnummer/Farbton
ArtikelnummerFarbton
304-0000farblos
Gebindegröße/Kartoninhalt
GebindegrößeKartoninhalt
Set1

1. Schritt: Gründliche Vorreinigung der Oberfläche.

2. Schritt: Ein spezielles Reinigungstuch bereitet die Oberfläche weiter vor.

3. Schritt: Abkleben der Fläche mit dem beiliegenden Klebeband.

4. Schritt: Herstellung der GriP-Flüssigkeit in der mitgelieferten Wanne.

5. Schritt: Aufbringen von GriP mit einem Roller. 12 Stunden warten. Fertig!


Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.