Jetzt rasch für Klarheit sorgen!
Die Saison für Markierarbeiten läuft noch

Mehr Klarheit bringt mehr Sicherheit: Mit Markierungsfarben zeigt man deutlich, wo es langgeht! Je nach Einsatzgebiet hat Jaeger Lacke verschiedene Qualitäten entwickelt.

Markierungen sind allgegenwärtig, wir brauchen Sie zum Ausweisen und Sichern betrieblicher und öffentlicher Verkehrswege, zur Kennzeichnung von Gefahrenstellen oder Hindernissen sowie als Handlungsanweisungen. Wichtig ist die Wahl der richtigen Markierungsfarbe. Unterschiedliche Untergründe und Beanspruchungen erfordern darauf abgestimmte Produkte. Hier ein Überblick über die Einsatzgebiete und passende Qualitäten.

Markierungen auf Parkplätzen müssen akkurat ausgeführt und gut sichtbar sein. Hohe Witterungsbeständigkeit sorgt für Dauerhaftigkeit, der Abrieb hingegen spielt eine untergeordnete Rolle. Ein Tipp: Der Parkplatz rundet das Gesamtbild jedes Unternehmens positiv ab. Achten Sie einfach bei Ihren eigenen Kunden mal selbst darauf. Vielleicht lässt sich daraus ein zusätzlicher Auftrag generieren.

Parkhäuser und Tiefgaragen erfordern aufgrund der räumlichen Enge eine durchdachte und gut sichtbare Markierung. Stellplatznummern sind fast immer ein Muss. Aber auch die Markierung von Behindertenparkplätzen oder die Einrichtung von Mutter und Kind bedacht werden.

Industriemarkierungen in Lager- und Produktionshallen kennzeichnen Fluchtwege, Arbeitsbereiche, Fahrwege und Sperrflächen. Dabei sind zahlreiche Regeln und Vorschriften zu beachten, z.B. Unfallverhütungsvorschriften oder Arbeitsstättenverordnung.

Abgestimmte Produkte für jeden Einsatzzweck

Bei leichter bis mittlerer Beanspruchung im Innen- und Außenbereich ist Aqualine Markierungsfarbe auf Wasserbasis die beste Wahl. Einsatzgebiete sind zum Beispiel Schulhöfe, Wegweiser, Stellplätze und ähnliches. Aqualine Markierungsfarbe ist schadstoff- und geruchsarm und trocknet schnell. Wenn erforderlich, kann sie auch großflächig eingesetzt werden.

Für mittlere Beanspruchung empfiehlt sich Kronalux® Markierungsfarbe. Sie wird hauptsächlich für Industrie- und Parkplatzmarkierungen verwendet. Besonders praktisch ist das Kronalux® Markierungsspray. Es eignet sich für einfach und schnell auszuführende Markierungen auf Beton, Asphalt und Pflaster im Innen- und Außenbereich. Parkplatzmarkierungen, Sperrflächen und Grenzlinien lassen sich damit schnell und einfach herstellen. Die Strichbreite kann je nach Bedarf zwischen 50 mm und 120 mm eingestellt werden. Die Verarbeitung erfolgt mit Handmarkierer oder Markierwagen.

Speziell für Industriemarkierungen mit höchster Beanspruchung wurde Kronalux® 2K-PU-Industriemarkierung entwickelt. Die schmutzunempfindliche Oberfläche ist weichmacherbeständig und daher auch bestens für Garagen und Parkhäuser geeignet. Auch bei hoher Belastung mit Staplerverkehr erfolgt kein Verbrennen des trockenen Anstriches. Bei Bedarf sind auch hiermit ganzflächige Beschichtungen möglich. Die 2K-Hochleistungs-Markierungsfarbe ist sogar für Stahl, Aluminium und verzinkte Flächen geeignet. Durch die extrem rasche Trocknung innerhalb 24 Stunden sind Untergründe zudem schnell wieder belastbar. Auch hier gibt es die praktische Sprayvariante Kronalux® 2K-PU-Industrie-Markierspray für besonders rationelle Verarbeitung.

Für die Markierung von Wegen im öffentlichen Raum, für Straßen und besonders für Flughäfen bietet Jaeger Lacke ebenfalls geeignete Spezialprodukte an, beispielsweise signalfarbene, reflektierende und lang nachleuchtende Markierungen. Auch viele praktische Schablonen sind im Sortiment.

JAEGER / August 2017

Dokumente herunterladen (Rechte Maustaste -> Ziel speichern unter):


Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.